Die Paulus-Schule nimmt in diesem Schuljahr an dem Programm „PEGASUS – Schulen adoptieren
Denkmale“ teil. Adoptiert wurde ein 230 Jahre altes Scharfrichterhaus, das Ende Mai nach Luga
umgesiedelt wurde. Das alte Fachwerkhaus steht nun neben der Bockwindmühle. Die Klassen 7 bis
9 haben die einmalige Möglichkeit, mit einem Strohlehmgemisch die Fächer des Hauses zu
schließen. An mehreren Vormittagen war bereits jeweils eine Klasse mit zwei Lehrern vor Ort.
Am Montag nach dem Tag der offenen Tür am Scharfrichterhaus war Klasse 7 an der Reihe. Nach
einer fachkundigen Einführung durch Herrn Matthes bekamen die Schüler eine leckere Fassbrause
geschenkt. Dann wurden sie paarweise mit Eimern voller Strohlehmgemisch ausgestattet und
durften die Masse im Fachwerk verteilen. Die Schüler haben viel geschafft und Herr Matthes lobte
ihr Engagement. Noch vor den Herbstferien sollen durch unsere Arbeitseinsätze alle Fächer
geschlossen werden.