Am 21. Januar waren Klasse 9 und Klasse 10 gemeinsam auf großer Fahrt, um in einen besonderen kulturellen Genuss zu kommen. Nach einer eher abenteuerlichen Fahrt mit vierfachem Umsteigen hatten wir 17 Uhr endlich das Theater der Landesbühnen Sachsen in Radebeul erreicht. Wir wurden dort von zwei Theaterpädagoginnen in Empfang genommen und erhielten eine exklusive Einführung in das Stück, welches wir uns anschauen wollten. Die Theaterpädagoginnen machten uns mit den Figuren und der Handlung des Stückes vertraut. Außerdem erhielten wir einen Einblick in die Entwürfe und die Gestaltung der Kostüme. Mit Tipps und Hinweisen konnten wir nun entspannt Lessings „Minna von Barnhelm“ folgen. Schon im ersten Akt wurden wir von der kurzweiligen und amüsanten Vorstellung überzeugt. Witzige Charaktere und eine verzwickte Liebesgeschichte wurden durch eine überzeugende schauspielerische Leistung noch getoppt.
Bis alle Schüler und Lehrer wieder Zuhause waren, war es allerdings sehr spät. Der nächste Schultag begann für die zwei Klassen aber zum Glück eine Stunde später.

Frau Henninger mit Klasse 9 und 10

Kein Kommentar vorhanden

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar
Name *
Email *
Website