Kaum zu fassen, was alles im Grünen landet!

Bei herrlichem Sonnenschein trafen sich mehr als 60 engagierte Bürger und Bürgerinnen der Gemeinde Königswartha am Samstag, dem 06. April, um in und um Königswartha Müll zu sammeln. Dem Aufruf waren alle Altersklassen gefolgt und nach der Besprechung der Sammelrouten, dem Verteilen der Müllsäcke und der Handschuhe, gab es kein Halten mehr. Die Mülltüten füllten sich schnell und es zeigte sich, dass das Einsammeln von Unrat dringend fällig war. Manchmal fragten sich die Helfer und Helferinnen nicht ganz unberechtigt, wer zum Beispiel eine Kühlschranktür mitten in der Landschaft entsorgt hatte? Herr Fechner lud am Schluss sehr viele Säcke, die mit allem Erdenklichen gefüllt waren.
Beim gemeinsamen Ausklang an der Paulus-Schule konnten sich alle mit Getränken, Würsten, Brötchen und süßem Gebäck stärken. Vielen herzlichen Dank, den Spendern der Sachspenden und Stärkungen, dem Getränke Eck Sebastian, den Bäckern Bresan und Dörfer, dem Ev. Schulverein sowie einer Vielzahl privater Initiativen.
Auch im nächsten Jahr soll es wieder eine Müllsammelaktion geben, damit unsere Gemeinde weiterhin ein Ort bleibt, an dem sich Mensch und Tier wohlfühlen können.

Kollegen der Paulus-Schule

Kein Kommentar vorhanden

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar
Name *
Email *
Website