Wer deponiert eine Kühlschranktür mitten auf einem Feld?
Nutzen Sie das Angebot kostenfreier Plastetüten?
Wie hoch ist Ihr Fleischkonsum?
Wollen Sie möglichst billig einkaufen?

Die Fragen und Themen des Klimaschutzes stellen uns alle vor große Herausforderungen.
Fakt ist: Er ist schon da.

Schüler und Schülerinnen der Paulus-Schule fühlen sich durch die weltweiten Schülerproteste der Fridays-for-Future-Bewegung angesprochen. Häufig müssen sie sich auch im Unterricht mit den globalen Zusammenhängen des menschengemachten Klimawandels auseinandersetzen. Entstandene Bedenken und Lösungsansätze wollten Sie am 03. Mai auch mit Besuchern des Königswarthaer Marktes diskutieren.

Schüler und Schülerinnen ist klar, sie wollen sich weiter engagieren und werden am 24. Mai bei der ersten größeren Aktion im Raum Bautzen vertreten sein.

Haben Sie schon einmal überlegt, was Sie gegen den Klimawandel tun könnten?

Kein Kommentar vorhanden

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar
Name *
Email *
Website