Das gab es wohl noch nie. In der Turnhalle an der Paulus-Schule wurde am 12. März Ballett getanzt!
Fast 250 Gäste hatten sich unter anderem aus Paulus-Schule, Grundschule und Pflegeheim eingefunden, um einer kurzen Geschichte des Tanzes zu lauschen. Neben vielen neuen Informationen zum Tanzen, konnte das Publikum vor allem verschiedenste Tänze bestaunen, die abwechslungsreicher nicht sein konnten. Vorgeführt in historischen Kostümen wurde der mittelalterliche Schreittanz noch leicht beschmunzelt, immerhin hatte der Tanzpartner zweifarbige Strumpfhosen an, beim Rock’n’Roll wippte dann aber der ein oder andere Fuß mit und man konnte deutlich spüren, wie ein guter Rhythmus sich im ganzen Körper ausbreitet und Lust macht, selbst das Tanzbein zu schwingen.
Übrigens: Es gibt schon einen neuen Termin! Am 04. September wird das Sorbische Nationalensemble im Rahmen der Festwoche zum 10-jährigem Schuljubiläum wieder in Königswartha sein. Programm und Zeit stehen aber noch nicht fest.

Das Kollegium der Paulus-Schule

Kein Kommentar vorhanden

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar
Name *
Email *
Website